Etappe 10

Monte Alago (946 m) – Bagnara (634 m)

Länge: 4,6 km Gehzeit: 1,5 Std.
Höhenmeter bergauf: 46 m; bergab: 394 m

Etappenbeginn:
Anfahrt über SP 272 von Nocera Umbra hinauf nach Monte Alago. Übernachtung: Campingplatz “Pian delle Stelle” oder Freicamping 700 m weiter am Ende des Tals bei schöner Brunnenanlage (Trinkwasser). Verpflegung: Ristorante/Camping „Pian delle Stelle“, (nur in der Sommersaison geöffnet!) und Ristorante „La Taverna de Cinicchia di Laloni“, www.latavernadecinicchia.it, Tel. +39 0742 818242.

Etappenende:
Anfahrt über die SR 361 „Septempedana“ von Nocera Umbra. Übernachtung: eventuell in Blockhäusern (in der Bar nach Lorenzo, dem Vermittler, fragen!); www.villaggiobagnara.it/vs, Tel: +39 0742 813773, info@villagiobagnara.it; oder Freicampermöglichkeit am Area Picknick hinter den Topinoquellen auf dem Weiterweg nach Colle Croce (s. Etappe 11). Einkauf: Alimentari-Bar Di Buriani, Anna Maria, Tel: +39 0742 813893, an der Hauptstraße.

Monte Alago bis Bagnara_007Wegverlauf:
Monte Alago (946 m) – Coste di Monte Cerecione (924 m) – Passo Carosina (855 m) – Bagnara (634 m)

Verpflegung/Trinkwasser unterwegs:
Keine Einkaufsmöglichkeit; Trinkwasser an mehreren Brunnen am Wegesrand

Wegbeschreibung:
Vom Picknickplatz nicht auf dem Sträßlein weiter, sondern links zunächst parallel durch die Wiese und bald durch ein kleines Wäldchen aufwärts. Rote E1-Markierungen an den Bäumen. Man erreicht wieder die Schotterstraße, kürzt eine weitere Schleife über weites Wiesengelände ab und erreicht eine Viehtränke. Der Schotterstraße rechts folgen; guter Blick auf den Monte Pennino. Bei guter Sicht könnte man die bei 1,3 km beginnende weitläufige Rechts-/Linkskurve der Schotterstraße weglos bergab abkürzen. Ansonsten verläßt man die Schotterpiste bei 2,5 km und gelangt durch einen teilweise sehr steilen, steinigen Karrenweg hinunter nach Bagnara (Bar/Alimentari an der Hauptstraße).

Download GPX-Track