Etappe 12

Annifo (860 m, Bar Centrale) – Dignano (Fonte dell`Aria, 903 m)

Länge: 10,3 km Gehzeit: 3,0 Std.
Höhenmeter bergauf: 251 m; bergab: 213 m

Etappenbeginn:
Anfahrt: über die SP 440 von Colle Croce oder Colfiorito. Übernachtung: Zeltmöglichkeit in der Ebene unterhalb von Annifo. Einkauf: Alimentari/Bar im Zentrum

Etappenende:
Anfahrt über die SS 77 bis Colfiorito, dann über Taverne nach Dignano. Übernachtung: Zeltmöglichkeit an der Fonte dell`Aria. Verpflegung: Alimentari

Annifo bis Dignano_007Wegverlauf:
Annifo (Bar Centrale, 860 m) – Annifo (Fosse di Annifo, 822 m) – Colfiorito (760 m) – Chiesa di Plestia (760 m) – Taverne (758 m) – Dignano (Ortsmitte, 885 m) – Dignano (Fonte dell`Aria, 903 m)

Verpflegung/Trinkwasser unterwegs:
In Colfiorito Bars, Alimentari, Ristorante, Hotels

Wegbeschreibung:
In Annifo geht es parallel zur SP durch Wiesen und an einem Hohlweg entlang hinunter bis zum Fosse di Annifo (822 m). In der Ebene angelangt zweigt der E1 vor einem großen landwirtschaftlichen Komplex nach rechts ab (ab hier gute Zeltmöglichkeiten). Man folgt einem Karrenweg, der in die weiten Wiesenflächen des Piano d`Annifo übergeht und später einen Graben quert. Vorbei an dem Naturschutzgebiet des Palude di Colfiorito erreicht man bald die ersten Häuser von Colfiorito (760 m). Im Ortszentrum gibt es einen Alimentari und eine Bar. Tip: wer auf feste Unterkünfte angewiesen ist, sollte wegen der vielen Übernachtungsmöglichkeiten (z.B. das Hotel Lieto Sosta direkt am E1) diesen Ort als Start/Zielpunkt wählen. Beim Lieto Sosta verlassen wir Colfiorito und die SS 77 auf der kleinen Straße in Richtung Taverne und Dignano. Nach 7 km erreichen wir die kleine Basilika di Plestia und queren hier wieder einmal die Grenze von Umbrien nach Marken. In Taverne (758 m) biegt der E 1 rechts ab nach Dignano. Zunächst noch eben, nach der riesigen Baustelle der neuen SS 77 dann links hinauf in den kleinen Ort Dignano (885 m). Mit etwas Glück hat der kleine Container-Alimentari geöffnet. Auf der Piazza ist ein Trinkwasserbrunnen. Nun leicht bergauf zu den letzten Häusern. Nach etwa 5 Minuten erreicht man die steingefaßte Anlage der Fonte dell`Aria (903 m, Trinkwasser). Dahinter eine Wiese, die hervorragend zum Zelten geeignet ist.

Download GPX-Track